klar

Neuer Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Oldenburg

Zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Oldenburg wurde am 18. April 2018 der Richter am Verwaltungsgericht Harald Meyer ernannt.


Zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Oldenburg wurde der Richter am Verwaltungsgericht Harald Meyer ernannt. Die Ernennungsurkunde überreichte ihm die Präsidentin des Verwaltungsgerichts Oldenburg Karola Hoeft am 18. April 2018.

Harald Meyer ist 53 Jahre alt und wurde in Leer geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften leistete er in Gießen und Limburg seinen Referendardienst und trat nach dem 2. Staatsexamen im Juli 1994 seinen Dienst als Richter in der niedersächsischen Verwaltungsgerichtsbarkeit an. Im Jahr 1997 wurde er zum Richter auf Lebenszeit ernannt.

Bei dem Verwaltungsgericht Oldenburg gehörte er verschiedenen Kammern an, zuletzt der für das öffentliche Dienstrecht zuständigen 6. Kammer. Neben seiner richterlichen Tätigkeit war er in den Jahren 2004 bis 2017 Pressesprecher des Verwaltungsgerichts Oldenburg.

Mit der Ernennung zum Vorsitzenden Richter übernimmt Harald Meyer den Vorsitz der 12. Kammer des Verwaltungsgerichts Oldenburg, die unter anderem für das Gewerbe-, Gaststätten-, und Handwerksrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Landwirtschaftsrecht und Hochschulrecht einschließlich Hochschulzulassungsrecht (NC-Verfahren) zuständig ist.

Harald Meyer ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Artikel-Informationen

19.04.2018

Ansprechpartner/in:
Herr Karl-Heinz Ahrens

Verwaltungsgericht Oldenburg
Pressesprecher
Schloßplatz 10
26122 Oldenburg
Tel: 0441/2206216

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln